-Anzeige-


Gurgel Aedzentz

Gurgel Aedzentz

Heute habe ich von Gurgel mal wieder Bescheid bekommen, dass die dezent im Blog vorhandene Werbung mal wieder so oft angeklickt wurde, dass man mir eine kleine Belohnung zukommen lassen will.

Es ist gemäß den Adsense-Bestimmungen nicht erlaubt, die Besucher seines Blogs aufzufordern, auf diese Links zu klicken. Das will ich auch nicht tun.

Ein kleiner Dank mal an all diejenigen, die die freundlich gemeinten Angebote der Werbenden näher in Augenschein genommen haben.

Dir gefällt das? Schenke mir 1 Sekunde und unterstütze mich auf Patreon


peter wilhelm autorenlesung
-Anzeige-

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar
Noch keine Kommentare Du kannst der erste sein, der einen Kommentar schreibt!

Schreibe einen Kommentar

Deine Mailadresse wird nicht weitergegeben.
Erforderliche Felder sind markiert*

Lesen Sie weiter:
Meine Fresse! Lasst doch mal Angela Merkel in Ruhe!

Die Schutzzone für Kanzlerdarstellerinnen ist alternativlos! Leute es reicht! Nun lasst doch mal die Angie...

Schließen