Start Uncategorized Goldene Serie geht weiter: Spülmaschine nun auch kaputt
  • Goldene Serie geht weiter: Spülmaschine nun auch kaputt

    Im Moment ist ja irgendwie der Wurm drin.
    Wir hatten es ja erst neulich wegen der Langlebigkeit von Elektrogeräten. Zuerst ist zum zweiten Mal innerhalb von knapp 3 Jahren eine neue AEG-Waschmaschine kaputtgegangen, was uns dann zum Kauf einer MIELE-Maschine veranlasste und dann verreckte nach nur einem halben Jahr der neue Thomas-Waschstaubsauger mit Symptomen, die ich für einen Motorschaden hielt.

    Gestern ist nun auch der drei Jahre alte Geschirrspüler von Bauknecht kaputtgegangen.

    Irgendwie haben wir gerade die goldene Serie.

    Es ist wohl die Pumpe, die nicht mehr genügend Druck aufbaut. Jedenfalls macht die Spülmaschine sonst alles was sie soll, nur die Sprüharme drehen sich nicht mehr.
    Die habe ich schon gereinigt und durchgespült, jetzt befolge ich den Rat eines Auskenners und lasse die Maschine leer mit viel Wasser laufen, in der Hoffnung, daß sich eine eventuelle Verschmutzung in der Pumpe löst.
    Falls nicht: Ich glaube wir entsorgen das Gerät.


    Anzeige




    Nur, welche nimmt man dann?

    Ich habe das gefühl, daß es vollkommen egal ist, was draußen für eine Marke draufsteht, unter der Haube ist alles so billiger ausländischer Krempel.
    Aber wer stellt heute noch gut Spülmaschinen her?


    -Anzeige- Goldene Serie geht weiter: Spülmaschine nun auch kaputt

    Mehr verwandte Artikel laden

    11 Kommentare

    1. Kathrin

      4. Mai 2012 at 07:49

      Ich frag gern auch nochmal meinen Mann – der ist professioneller Auskenner was Spülmaschinen, Herde und sonstiges Küchengetier angeht.

      Antwort

    2. Big Al

      4. Mai 2012 at 11:06

      „Küchengetier“. In elektrisch, oder?

      Antwort

    3. Ma Rode

      4. Mai 2012 at 12:12

      Ich würde ja vorschlagen „Handbetrieb“, aber da werde ich wohl die komplette Familie Wilhelm gegen mich haben 😉

      Antwort

    4. Elke

      4. Mai 2012 at 12:28

      Ich habe seit 10 oder 11 Jahren eine von Siemens,die problemlos ihren Dienst tut.

      Antwort

    5. martin

      7. Mai 2012 at 11:05

      meine hört auf „sibir“ und ist seit über 10 jahren ohne probleme im einsatz.

      Antwort

    6. Wolfram

      26. Mai 2012 at 09:43

      Wasser allein bringts vielleicht nicht, aber ein Spülmaschinenreiniger könnte gute Dienste leisten…

      Antwort

      • Peter Wilhelm

        26. Mai 2012 at 09:49

        Ja, ein guter Tipp!
        Das habe ich dann natürlich auch gemacht und zwar drei mal hintereinander. Ein günstiger Maschinenreiniger von „Tip“ hat gereicht.
        Mit jedem Mal ging es besser und jetzt läuft die Maschine wieder einwandfrei.

        Antwort

    7. Uwe

      28. Juli 2012 at 13:12

      Da muss ich schon schmunzeln, denn genau so eine goldene Serie habe ich auch gerade erlebt. Bei mir war es diese Reihenfolge: 1. Bein gebrochen 2. deshalb aus Frust neuen Fernseher zur EM gekauft und dann gings los 3. Geschirrspüler nach 10 Jahren kaputt, dann war 4. der Multifunktionsdrucker von heute auf morgen nicht mehr ans Laufen zu kriegen, kurz bevor 5. meine Frau ihr iPhone in den Ostseesand fallen ließ. Jetzt ist 6. ihre Uhr kaputt.

      Ich hätte den Fernseher nicht kaufen sollen 😥

      Antwort

    8. Torsten

      13. Oktober 2012 at 03:17

      Ob (nicht nur Spül-)Maschinen für Profis/Gastronomie wirklich so viel stabiler sind und länger leben, wie sie mehr Geld kosten? Hat da jemand Erfahrungswerte?

      Antwort

    9. Iren

      29. Oktober 2015 at 17:05

      Das ist nicht zum ersten Mal, wenn ich über Miele-Geschirrspüler hört. Jeder nutzt sie!Sind sie so gut? Ich frage mich, warum jeder liebt sie? Ich denke, die Qualität ist nicht abhängig von der Optik. Zu Hause habe ich eine Spülmaschine. Dies ist nicht eine Miele. Das ist Siemens. Aber es funktioniert für 3 Jahre.

      Antwort

    10. Robin Seubelt

      15. Mai 2017 at 16:53

      Ohweh das hört sich wirklich nicht gut an..
      Die Pumpe tauschen bei einem Geschirrspüler, hmm weiß nicht ob sich das wirklich lohnt.

      Aber wenn ich Dir einen Tipp geben darf, und das gilt eigentlich für die meisten größeren Haushaltsgeräte. Wenn möglich immer Miele nehmen, ist zwar im Anschaffungspreis recht teuer. Aber das rechnet sich auf die Dauer in Sachen Effizienz, und vorallem die Haltbarkeit bei Miele wird nicht schlechter, sondern besser. Man bekommt hier für sein Geld wirklich ein Top Gerät, wo man zu 99% in den nächsten 10 Jahren aufjedenfall keine Probleme damit wird! 🙂

      Wenn nicht immer Siemens oder Bosch, Bauknecht und AEG ist auch nichtmehr das was es einmal war..

      Antwort

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Lies bitte auch

    Frohes neues Jahr

    Allen Leserinnen und Lesern des Dreibeinblogs wünsche ich ein frohes, gesundes und erfolgr…