-Anzeige-
#ss#
-Anzeige-


Gas-Fracking stößt auf großen Protest

Gas-Fracking stößt auf großen Protest

Auf die Große Koalition ist eben Verlass – zumindest aus Sicht der Industrie. Die Bundesministerin für Umwelt- und Naturschutz (!) Barbara Hendricks hat einen erbärmlichen Ja-Nein-Aber-Gesetzesentwurf zum Gas-Fracking vorgelegt, dessen mäßig kaschierter Kotau vor den Energieriesen wahlweise als Ausdruck der schieren Respektlosigkeit vor ihrem Amt und der Bevölkerung, oder als dreiste Anordnung ihres Parteivorsitzenden Gabriel aufgefasst werden kann. Ist der Bundesministerin für Wirtschaft und Vizekanzler doch gerade dabei, das unsägliche Freihandelsabkommen mit den USA namens TTIP mit aller Gewalt durchzudrücken. Und ein generelles Fracking-Verbot ist aus Sicht der US-Energiekonzerne nun mal nicht vorgesehen. Diese Unverschämtheit eines Gesetzesentwurfs hat ergo nichts mit einer gesicherten Energieversorgung zu tun, sondern ist ein weiterer Beweis für die schäbige Verstrickung von Politik und Wirtschaft zu Lasten der Bürgerinnen und Bürger und letztendlich der Umwelt.

Dir gefällt das? Schenke mir 1 Sekunde und unterstütze mich auf Patreon

Peter Grohmüller

Peter Grohmüller

Hallo, ich bin Peter Grohmüller und leide nicht an dieser Welt, aber mir fällt ihr Leiden auf.

"This world is sick and we are the doctors."

Wenn es eine Wunde gibt, dann muß man sie entweder heilen oder Salz hineinstreuen. Wir, das sind die Kritischen, die Hinterfragenden und die Lallbackenentlarver. – So einer bin ich.

Alle namentlich gekennzeichneten Beiträge geben allein die Meinung des Autors wieder.


peter wilhelm autorenlesung
-Anzeige-

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz
Lesen Sie weiter:
Das trägt man jetzt so – Outfittery

Da steht er vor mir: Grünes Jackett, blaues Oberhemd, senfgelbe Hose und braune Budapester Schuhe....

Schließen