Start Produkte Smarthome Garagentorsteuerung mit Devolo Home Control Z-Wave
  • Garagentorsteuerung mit Devolo Home Control Z-Wave

    6 Min.Lesezeit
    1
    0

    Hausautomatisation ist in aller Munde.
    Mit dem Devolo Z-Wave Home-Control-System läßt sich vieles im Haus automatisieren und steuern.
    Im Dreibeinblog wurde schon ausführlich darüber berichtet.

    Seit längerem war es mein Wunsch, auch meinen Garagentorantrieb über Z-Wave steuern zu können.
    Zwar verfügt dieser schon ab Werk über Funkfernsteuerungen und einen Taster zur Toröffnung in der Garage, jedoch wollte ich mehr.

    Was kann man noch wollen? Beispielsweise das Öffnen des Tores aus der Ferne steuern.
    Stellen Sie sich vor, ein Bekannter ruft Sie an und möchte etwas für Sie abliefern, Sie sind aber nicht daheim.
    Nun können Sie ihm sagen: „Du, ich mache Dir das Garagentor auf, stelle es einfach rein.“

    Außerdem ist die Reichweite der beim Garagentorantrieb mitgelieferten Fernbedienungen sehr gering. Das ärgert mich jedes Mal. Obwohl ich das Tor schon lange sehen kann, wenn ich in unsere Straße einbiege, öffnet es sich erst, wenn ich unmittelbar davorstehe. In Kombination mit der Devolo Schlüsselbundfernbedienung lässt sich die Reichweite hier erhöhen.
    Aber auch Zeitsteuerungen sind möglich. Man kann beispielsweise das Tor zu einer bestimmten Zeit auf oder zu gehen lassen.

    In Verbindung mit dem Garagentorsensor

    Garagentorsteuerung mit Devolo Home Control Z-WaveGaragentorsteuerung mit Devolo Home Control Z-Wave

    können weitere Szenarien ermöglicht werden.

    Damit der Garagentorantrieb in das Devolo Home-Control-System integriert werden kann, benötigt man den Z-Wave-Schalter FGS211-3KW.

    schalter009

    Diesen gibt es von Fibaro und TapHome.

    An die Anschlüsse N und L habe ich die Stromversorgung (230 V) angeschlossen und an die Kontakte S1 zwei Drähte, die ich vom Wandtaster des Garagentorantriebs abgegriffen habe.

    [red_box] Achtung:
    Ich habe den Anschluß von einem Elektriker machen lassen.
    Bei mir funktioniert der hier beschriebene Aufbau. Das muß bei Ihnen nicht so sein!
    Lassen Sie den Anschluß auch von einem Fachmann vornehmen.
    Messen Sie nach, dass auf S1 keine Spannung anliegt, sondern nur geschaltet wird![/red_box]

    In der Steuerungssoftware von Devolo habe ich nun eine Regel angelegt.

    WENN: Taste an der Schlüsselfernbedienung gedrückt
    DANN: schalte FGS211 Für 1 Sekunde.

    Das sieht so aus:

    fibswi

    Dieser Aufbau funktioniert hier tadellos.
    Betätige ich jetzt die Devolo-Fernbedienung, wird das FGS211 für eine Sekunde geschlossen, das simuliert einen Tastendruck auf den Taster des Garagentorantriebs und das Tor öffnet oder schließt sich.

    Devolo Schlüsselbund-Fernbedienung hier kaufen.

    Wenn Sie diese Lösung nachbauen oder eine eigene entwickelt haben, schreiben Sie mir Ihre Erfahrungen gerne in die Kommentare.

    Mehr verwandte Artikel laden

    1 Kommentar

    1. Roland

      19. Juli 2017 at 22:09

      Bist Du sicher damit beide Drähte des Tasters an S1 sollen? Ist es nicht korrekt eher IN und O,oder wie es beim Nachfolger FGS212 heißt IN und Q1

      Antwort

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Lies bitte auch

    Devolo Rauchmelder Stiftung Warentest

    Soeben ist ein tolles neues Video von mir bei YouTube erschienen: …