Start Uncategorized Falsche Antivirenwarnung
  • Falsche Antivirenwarnung

    5 Min.Lesezeit
    0
    0

    Schnell ist es passiert, daß man einen Virus, Trojaner oder Wurm auf seiner Festplatte eingefangen hat. Diese Schadprogramme können dann mehr oder weniger großen Schaden verursachen, bis hin zum kompletten Datenverlust oder zur Zerstörung des Betriebssystems.

    Klugerweise haben sich die meisten mit Anti-Virenprogrammen und entsprechenden Hilfsmitteln ausgestattet, sodaß sie glauben, vor diesen Übeltätern sicher zu sein.

    Wie groß ist dann aber die Überraschung, wenn plötzlich doch auf einmal ein Warnfenster aufgeht und die Meldung erscheint, man habe einen Haufen übler Schadprogramme auf dem Rechner; und das obwohl man doch alles getan und regelmäßig seinen Rechner überprüft hat.

    Manch einem kommen da Zweifel, ob das eigene Anti-Virenpaket, das man vielleicht sogar kostenlos bekommen hat oder das man nicht immer regelmäßig auf den neuesten Stand gebracht hat, überhaupt gut genug funktioniert.
    Da nimmt mancher dann gerne das ebenfalls gleich mit der Warnung angebotene kostenlose Anti-Virenprogramm in Anspruch und lädt es sich herunter.

    Jedoch genau in diesem Moment infiziert man seinen Rechner mit Schadsoftware!

    Man schaue sich nur dieses Bild hier an:

    schad1

    Da könnte man glatt meinen, der eigene Rechner sei verseucht. Die Warnungen sind denen des Betriebssystems Windows täuschend echt nachempfunden.
    Haken an der Sache: Auch der Autor dieses Artikels hat diese Warnung bekommen und der verwendet gar kein Windows. Die gesamte Bildschirmanzeige ist nichts weiter als ein Fake gewiefter Virenprogrammierer. Unbedarfte Internetnutzer sollen auf diese Weise dazu gebracht werden, vermeintlich nützliche Programme herunterzuladen, wobei sie ihren Rechner aber erst recht infizieren.

    Deshalb gilt ein alter Rat umso mehr: Vertrauen Sie niemals dubiosen Quellen!
    Schließen Sie solche Seiten sofort! Schauen Sie nach, ob nicht im Hintergrund ein Donwload gestartet wurde und brechen Sie diesen ggf. sofort ab. Sollte bereits eine Datei heruntergeladen worden sein: Löschen Sie diese unverzüglich, ohne sie auszuprobieren!


    -Anzeige- Falsche Antivirenwarnung

    Mehr verwandte Artikel laden

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Lies bitte auch

    Frohes neues Jahr

    Allen Leserinnen und Lesern des Dreibeinblogs wünsche ich ein frohes, gesundes und erfolgr…