#ss#


Der tägliche Ruckdäschl-Spruch – Heute zum Thema: Doping

Der tägliche Ruckdäschl-Spruch – Heute zum Thema: Doping

Hawwe Sie’s schunn gehört? Der Jan Ullrich soll gedobt hawwe! Des is ja mol ä Sach‘ odda? Awwa was soll isch Ihne sage, mein Schorsch hat ja a immer gedobt. Und was konnte der dobe der Mann! Wann der ämol gedobt hat, dann is kän Stein uffem annere gebliewe. Ei, was konnt der zornisch werde! Sowas vunn gedobt hot der! Kä Wunner dass der Erik Zabel do jetzat geweint hot, wann der Jan Ullrich immer so gedobt hat, odda?“

Dir gefällt das? Schenke mir 1 Sekunde und unterstütze mich auf Patreon

Peter Wilhelm

Peter Wilhelm

Fachjournalist Peter Wilhelm schreibt hier über die Nebensächlichkeiten der Welt.
Er liebt Technik und testet Produkte, Service und Angebote.
Der Bestsellerautor ist Chefredakteur einer Branchenzeitschrift, Sachverständiger und Fernsehexperte.
Der Satiriker veröffentlicht seine Satiren hier und eine Kolumne hier.
Der Psychologe und Dozent wurde in der Halloweennacht geboren und lebt mit seiner Familie bei Heidelberg.
Mehr über ihn erfahren Sie u.a. hier und hier.


Alle Angaben nach bestem Wissen, keine Rechts- Steuer- oder Medizinberatung! Fragen Sie einen Fachmann!


peter wilhelm autorenlesung

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz
Lesen Sie weiter:
Schon wieder was Ossifeindliches

Ich bin ja gar nicht ossifeindlich. Wirklich nicht! Einer meiner besten Freunde wohnt im Osten...

Schließen