-Anzeige-
#ss#
-Anzeige-


Datenschutz mal anders

Datenschutz mal anders

Man ist also zu einer Routineuntersuchung im Krankenhaus und wird von Abteilung zu Abteilung geschickt. Mit jedem Mal bekommt man einen Stapel Papier mehr und im Laufe der Zeit wächst das Paket an Unterlagen an.
Als gewissenhafter Patient läßt man sich von allem Durchschläge oder Kopien geben. In den Pausen blättert man dann darin, um zu testen, wie weit der eigene medizinische Sachverstand reicht.
Und dann entdeckt man mitten unter den Unterlagen zwei mehrseitige Briefe mit genauer Diagnose, Prognose und Therapievorschlägen bei einer nicht gerade unheiklen Erkrankung. Und das Tollste: Diese Unterlagen betreffen einen gar nicht, sondern eine wildfremde Person.

Datenschutz geht anders, finde ich.

Dir gefällt das? Schenke mir 1 Sekunde und unterstütze mich auf Patreon

Peter Wilhelm

Peter Wilhelm

Fachjournalist Peter Wilhelm schreibt hier über die Nebensächlichkeiten der Welt.
Er liebt Technik und testet Produkte, Service und Angebote.
Der Bestsellerautor ist Chefredakteur einer Branchenzeitschrift, Sachverständiger und Fernsehexperte.
Der Satiriker veröffentlicht seine Satiren hier und eine Kolumne hier.
Der Psychologe und Dozent wurde in der Halloweennacht geboren und lebt mit seiner Familie bei Heidelberg.
Mehr über ihn erfahren Sie u.a. hier und hier.


Alle Angaben nach bestem Wissen, keine Rechts- Steuer- oder Medizinberatung! Fragen Sie einen Fachmann!



peter wilhelm autorenlesung
-Anzeige-

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Datenschutz mal anders"

Benachrichtige mich zu:
avatar
turtle of doom
Gast

…habe auch schon mal die Arztrechnung meines Bruders zugestellt bekommen.

Ich habe dann dem Arzt gesagt, dass ich zwar schon krank bin, aber soooo krank… nein.

wpDiscuz
Lesen Sie weiter:
Morgellonen – Morgellons – Bist auch Du ein Opfer?

Die Morgellons gehen um! Bist auch Du gefährdet? Morgellons, das sind Fasern, die unter Deiner...

Schließen