Start Spitze Feder Das Buchgeschenk
  • Das Buchgeschenk

    2 Min.Lesezeit
    0
    0

    Ich freue mich immer sehr, wenn ich ein Buch geschenkt bekomme.
    Es macht mir auch nichts aus, wenn der Schenker es vorher gelesen hat. Vielleicht hat er das ja getan, um sicher zu gehen, auch wirklich meinen Geschmack zu treffen.

    Wenn dann aber als Lesezeichen ein Stück Toilettenpapier im Buch steckt, bekomme ich Kopfkino.

    Mehr verwandte Artikel laden

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Lies bitte auch

    Der kategorische Hyperlativ

    von Peter Grohmüller: Der kategorische Hyperlativ Ein absolutes Adjektiv erlaubt keinerlei…