Start Uncategorized Blicktausch gibt auf – Kapitulation vor Impressumpflicht
  • Blicktausch gibt auf – Kapitulation vor Impressumpflicht

    3 Min.Lesezeit
    0
    0

    Der Betreiber des Blogs „Blicktausch“, der in der „Szene“ BT genannt wurde, hat unter der Überschrift „Finis“ sein Blog geschlossen. Ich kannte es kaum, das Thema hat mich nicht interessiert, aber wenn ich recht weiß, ging es entweder um Seitensprünge oder Swingerclubs, vielleicht aber auch um beides. Jedenfalls war das Blog mit „von anständig … bis schmuddlig“ untertitelt.

    BT schreibt in seinem letzten Posting:

    Seit dem 1.März sieht die eine Hälfte der Juristen alle BloggerInnen in der Pflicht ein ‘echtes’ Impressum anzulegen. Somit bleiben mir nur zwei Möglichkeiten. Entweder ich emigriere virtuell oder ich stelle mein Blog ein. …
    Ich werde mich somit bis auf weiteres der verkappten Zensur beugen.

    Sämtliche Beiträge sind nicht mehr abrufbar und die Suchfunktion ist deaktiviert. Somit ist dies nur noch eine einfache Homepage mit ein paar statischen Seiten.

    Auch wenn BTs Blog nicht meinem Interesse entsprach, so war es doch ein ordentlich gemachtes Weblog mit sicherlich zahlreichen interessierten Lesern. Vor allem aber weil es eher ein Nischenthema behandelte, finde ich es besonders schade, daß es weg ist.

    Mehr verwandte Artikel laden

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Lies bitte auch

    Frohes neues Jahr

    Allen Leserinnen und Lesern des Dreibeinblogs wünsche ich ein frohes, gesundes und erfolgr…