#ss#


Aus dem Polizeibericht

Aus dem Polizeibericht

Unter Ausserachtlassung elterlicher Ermahnungen wich das in Rede stehende Kind vom Wege ab und traf schon im Vorfeld der Ereignisse auf den Täter, der aufgrund dabei erlangter Erkenntnisse zur Tat schreiten und die nahebei lebende Großmutter fressen konnte. Zur Vertuschung der Tat nahm der Täter kurzfristig die Rolle des Opfers ein und es gelang ihm in der Folge auch, das zwischenzeitlich eingetroffene Kind über seine wahre Identität und Absichten zu täuschen. Letztliche Tatvereitelung ist nur dem rechtzeitigen Eintreffen einer waldpolizeilichen Ordnungskraft zu verdanken.

inspiriert durch eine Froschgeschichte bei Anne

Peter Wilhelm

Peter Wilhelm

Fachjournalist Peter Wilhelm schreibt hier über die Nebensächlichkeiten der Welt.
Er liebt Technik und testet Produkte, Service und Angebote.
Der Bestsellerautor ist Chefredakteur einer Branchenzeitschrift, Sachverständiger und Fernsehexperte.
Der Satiriker veröffentlicht seine Satiren hier und eine Kolumne hier.
Der Psychologe und Dozent wurde in der Halloweennacht geboren und lebt mit seiner Familie bei Heidelberg.
Mehr über ihn erfahren Sie u.a. hier und hier.


Alle Angaben nach bestem Wissen, keine Rechts- Steuer- oder Medizinberatung! Fragen Sie einen Fachmann!


peter wilhelm autorenlesung

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar

wpDiscuz
Lesen Sie weiter:
Nicht dramatisch genug?

Ein kleiner Platz irgendwo in Belgien, ein roter Knopf und alles wartet, ob und was...

Schließen