Start Uncategorized Amok in Kleinbloggersdorf
  • Amok in Kleinbloggersdorf

    Gestern Kürzlich ist mal wieder einer Amok gelaufen. Ihn hat’s erwischt und glücklicherweise wurde sonst niemand getötet. Die Menschen, die er verletzt hat, tun mir leid.

    Natürlich macht sich das Thema heute in Kleinbloggersdorf breit. Betroffenheit allenthalben und man diskutiert heftig das Für und Wider von gewaltverherrlichenden Spielen.

    Warum fragt eigentlich kein Schwein (außer Farlion, der kein Schwein ist und gefragt hat), wie ein Schüler sich Schusswaffen und Sprengstoff beschaffen kann?


    Anzeige




    Sehr interessant und unter Einbeziehung der Kommentare auf meiner Seite berichtet mal wieder Larko. Wer Englisch kann: unbedingt lesen!


    -Anzeige- Amok in Kleinbloggersdorf

    • Smarthome mit dem Hörgerät

      Alexa, Google Assistant, Apple Homekit, alles das sind neben Siri und Cortana Systeme, die…
    • Weißblaue Splitterwurst

      Wie wegschmeißen? All das leckere Zeug? Das Biskuit-Gebäck? Den Kuchen? Die Torten und Kaf…
    • Alice im Gaga-Land

      Sicher kenne viele von Euch das wunderbare Kinderbuch „Alice im Wunderland“ des britischen…
    • Wording

      Es gibt in diesem unserem Lande hochangesehene Zeitgenossen mit offensichtlich bizarren Ne…
    • Flüchtlings-Bashing

      Am 14. Oktober ist Landtagswahl in Bayern. Die Angstbeißer aus dem christsozialen Lager zi…
    • Rademacher HomePilot 2 – Test – Teil 1-

      Inhalt1 Rademacher HomePilot 2 Test2 Lieferumfang3 Zentraleinheit HomePilot 2 einsatzfähig…
    Mehr verwandte Artikel laden

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Lies bitte auch

    Frohes neues Jahr

    Allen Leserinnen und Lesern des Dreibeinblogs wünsche ich ein frohes, gesundes und erfolgr…