Woher kommt mein Fleisch?

fleisch1

Woher kommt mein Fleisch – dieses Thema haben Iris Rohmann und ihre WDR-Kollegin Monika Kovacsics fast ein Jahr lang untersucht.

Das Ergebnis: Je billiger das Fleisch, desto mehr leiden die Tiere.
Nichts Neues – werdet Ihr jetzt denken – aber man muss deshalb nicht unbedingt Vegetarier werden!

Jetzt ist eine 30minütige Servicezeit-Reportage daraus geworden.
Ausstrahlung: 25.April um 18.20 im WDR Fernsehen
Wiederholung: Montag, 28. April um 13 Uhr

Am 24.4. wird es mittags auf WDR5 und in der Servicezeit ab 18.20 ein einführendes Studiogespräch mit Iris Rohmann geben.

Weiterlesen →

Wände mit Marmor Bruchstein-Mosaik verschönern

Besonders in Altbauten hat man oft Wände, die nicht supergerade sind. Durch Um- und Anbauten, sowie durch die vor Jahrzehnten verwendeten Baumaterialien und die Art wie sie eingebaut wurden, ergeben sich manchmal regelrechte Buckelpisten.
Wollte man an solchen Wänden Holzpaneele oder Fliesen anbringen, wäre eine umfangreiche Begradigung der Wand, etwa durch das Aufziehen von Putz oder das Anbringen von Gipskartonplatten notwendig.

Diese Arbeit wollte ich mir nicht machen und ich wollte auch den Charme, den unser Haus nach so vielen Jahrzehnten versprüht, nicht kaputtmachen. Vor 30 Jahren ist mit sehr viel Arbeitseinsatz und damals sehr knappem Geld von der Vorgeneration überall Holz in Form von Nut- und Feder-Brettern eingebracht worden. Nun, überall trifft es nicht, es sind vor allem die Stürze im Treppenhaus und zwei Garderobenecken, die so verkleidet wurden.
Überdies sind die Hälfte der Zimmerdecken mit (anderem) Holz verkleidet. Das ist inzwischen vielleicht etwas aus der Mode gekommen, wir finden es aber schön und belassen es so, als Reminiszenz an die Altvorderen, die da viel Arbeit investierten.

Doch nun hieß es, im Treppenhaus, die “buckligen” Wände zu verschönern. Da ich schon eine andere Wand im Treppenhaus mit Bruchsteinmosaik gemacht hatte, fiel die Wahl auch für die “große, lange” Wand auf dieses Material.

marmorwand1

Eine Herausforderung stellte für mich allein das Anbringen der Eckschiene dar, weil ich das noch nie gemacht hatte. Auf dem Bild ist nur ein kleiner Teil der Wand verfugt. So richtig kommt sie erst zur Geltung, wenn sie fertig verfugt ist und dann mit Farbintensivierer, einem Steinöl behandelt wurde, dann leuchtet sie satt rötlich. Verwendet haben wir Marmor “Toscana Red”, eine Sorte, die man auch im BAUHAUS kaufen kann, woher ich auch das Material für die erste Wand hatte.
Für die zweite Wand habe ich bei stein-mosaik.de im Internet bestellt, wo ich, trotz Versandkosten, 9-10 Euro pro Quadratmeter gespart habe.

Weiterlesen →

Abzocke? Nepp?

Da fährt also eine Frau, Anfang fünfzig, blond, zu einer bekannten Autoreparatur-Kette und läßt ihr Auto durchsehen. Im Juni steht der nächste TÜV-Termin an, da will sie sicher sein, daß alles gemacht ist.

oil-99220_640

Man hebt das Auto hoch, schaut und tut und macht.
Dann die Diagnose:

In der Bremsflüssigkeit sind 2% Wasser, die muß getauscht werden.
Klimaanlage ohne Funktion, muß neu befüllt werden.
Batterie hat nur noch 37% Leistung, muß getauscht werden.
Zwei Querlenker (o.ä.) vorne sind ausgeschlagen, müssen getauscht werden
Alle Stoßdämpfer sind undicht und ölen, müssen all gewechselt werden.
In einem Reifen steckt eine Schraube, da müssen zwei neue Reifen her.
Vorne und hinten müssen alle Bremsen gemacht werden, jeweils Scheiben, Beläge und Bremssattel.

Ob des präsentierten Kostenvoranschlags bekam die Gute einen Schreck und sagte, sie müsse das erstmal mit ihrem (nicht vorhandenen) Ehemann besprechen.

Okay, dann fährt sie zu Hugo und seinem Sohn, die beide eine kleine, freie Werkstatt betreiben.
Hugo macht dasselbe, er fährt den Wagen auf die Hebebühne und schaut alles nach.
Seine Diagnose:

Weiterlesen →

SD Karte reparieren

Manchmal funktionieren auch nagelneue SD-Karten nicht. Zwar sind die Chipkarten heute nicht mehr sehr teuer, aber sie einfach wegzuwerfen, wäre Blödsinn.
Es lohnt sich immer ein Rettungsversuch, das gilt umso mehr, wenn die SD-Card doch schon wichtige Daten enthält.

Erste Maßnahme ist immer das Einstecken der Karte in ein anderes Kartenlesegerät. Hat man kein solches, kann man versuchen, ob die Karte in einer Kamera, einem Handy oder einem anderen Gerät mir Kartenslot funktioniert.

Zweite Maßnahme ist die Reinigung der 9 vergoldeten Kontakte mittels eines Wattestäbchens. Ein Tropfen Alkohol oder Glasreiniger reicht. Gut wieder trocknen!

Kontakte vorsichtig reinigen und Karte erneut testen

Kontakte vorsichtig reinigen und Karte erneut testen

Führt das alles nicht zum Ziel, kann man die Karte vorsichtig öffnen.

Weiterlesen →

Hör mal hin! Da singt doch einer!

Ja, was ist denn da passiert. Da tut ein Pfarrer das, was Pfarrer normalerweise tun, er singt während einer kirchlichen Zeremonie Halleluja.
Das ist nichts Besonderes sollte man meinen, doch dieser Pfarrer wurde beim Singen aufgenommen und diese Aufnahme fand ihren Weg zu YouTube.
Und dann ging es los, mittlerweile hat das Video über 27 Millionen Aufrufe und wird in den nächsten Tagen die 30-Millionen-Grenze knacken.

Schauen und hören wir also mal rein:

Und wer meint, das sei schon alles, der hat das hier noch nicht gesehen:

Weiterlesen →

ADAC Postbus Busreisen – Das besondere Reiseerlebnis mit dem Media-Center -PR-

ADAC-PostbusMedia-Center

ADAC-Postbus
Media-Center

Ich berichtete ja schon im Dreibeinblog über den ADAC-Postbus. Den entsprechenden Artikel kann man hier finden.
Nach dem Fall des Fernbus-Monopols sind verschiedene Anbieter für Busreisen von Stadt zu Stadt quasi als Linienverbindung an den Start gegangen. Früher waren Busverbindungen nur für die Strecken möglich, auf denen es keine alternative Bahnverbindung gab.
Für manchen Geschäftsreisenden aber auch für Städtereisende ist das eine echte Alternative zu Flugzeug und Bahn. Ganz vorne mit dabei ist der ADAC Postbus. Inzwischen gibt es schon viele attraktive Verbindungen zu wirklich günstigen Preisen und der bundesweite Streckenausbau schreitet in Riesenschritten voran. Man sieht diese Busse jetzt auch verstärkt auf den Autobahnen.
Hierüber hatte ich ja vor kurzem hier schon einem berichtet und als Dankeschön ein Freiticket erhalten. Normalerweise kann man die Tickets auch online buchen.

Etwas zu kurz gekommen bei meiner Beschreibung des neuen Postbus-Dienstes von ADAC Postbus ist das Mediencenter, das jeder ADAC-Postbus an Bord hat.
Wie war das früher bei Busreisen? Da betätigte sich der Busfahrer oder Reisebegleiter oft als Alleinunterhalter und langweilte einen die ganze Zeit mit seinem Mikrofon und spielte 20 x hintereinander die “Arschlecker Wildbuben” oder Freddy Quinn oder Heino …
Heute ist das anders, da hat jeder Fahrgast ein Smartphone oder einen Tablett-Computer dabei und kann das kostenlose W-Lan an Bord nutzen. Allein schon das ist ein Highlight, daß man an Bord der modernen und sicheren Busse auch im Internet surfen kann.

Und mit der passenden kostenlosen App, die es für Android bei Google Play (an diesen blöden Namen für den Store werde ich mich nie gewöhnen) oder in Apples App-Store kostenlos gibt, kann man das Media Center auf seinem Mobilgerät gratis nutzen.
Blockbuster, TV-Serien, Hörbücher und Alben kann man während der Fahrt genießen. Alles direkt aufs eigene Gerät gestreamt. Für denjenigen, der es lieber leiser hat, gibt es Zeitungen und Zeitschriften in elektronischer Form zum Lesen auf dem mobilen Endgerät während der Fahrt.
Blockbuster wie “Der Hobbit – Eine unerwartete Reise” oder Animationsfilme wie “Happy Feet” gehören ebenso zum Angebot wie Harry-Potter-Filme und “I am Legend”.

Weiterlesen →

  • Veröffentlicht in: PR

Wetten, dass …? ist tot und Schuld hat Markus Lanz

Wirklich? Nein!
Denn so einfach darf man sich das nicht machen. Der Südtiroler, derzeit omnipräsentes Zugpferd des ZDF, zeigte in schon so vielen anderen Shows, daß er dem Publikum zu gefallen weiß.
Es war generell keine schlechte Entscheidung, nach dem Ausstieg von Gottschalk auf ein bereits etabliertes, bekanntes Gesicht zu setzen.
Zugegeben, die Schuhe Gottschalks waren Lanz Lichtjahre zu groß, das Scheitern war vorprogrammiert.

Aus einer bunten Familienshow für Jung und Alt, als die Frank Elstner seine Wettshow konzipiert hatte, ist im Laufe der Zeit ein an Gigantomanie grenzendes Gebührenverschleuderungsmonster geworden, das den Verantwortlichen längst über den Kopf gewachsen war. 2 – 2,5 Millionen Euro kostet eine Folge “Wetten, dass …?”
Pro Folge kassierte Thomas Gottschalk eine Gage von zuletzt 100.000 Euro.

Weiterlesen →

Liefert Hermes auch samstags?

Liefert Hermes auch samstags Pakete aus?

Der Logistikunternehmer Hermes liefert in Deutschland von Montag bis Samstag in der Seit von 08.00 Uhr bis 20:00 Uhr Pakete und Päckchen aus.
Der früheste Termin wäre also an einem Montag um 8 Uhr und der letzte der Woche an einem Samstag um 20 Uhr.

Bei mir ist das auch tatsächlich schon vorgekommen, daß der Dienstleister samstags gegen 19.30 Uhr bei mir vor der Tür stand. Allerdings war das in der weihnachtlichen Stoßzeit.
Normalerweise kommt Hermes hier bei uns immer in den frühen Mittagsstunden.

Weiterlesen →

So nicht, Bäckerei Grimminger!

Erdbeerkuchen ist lecker! Jetzt fängt die Erdbeerzeit an und überall werden jetzt leckere Produkte mit Erdbeeren angeboten. So auch in der Bäckereikette Grimminger.
Dort habe ich drei Stücke Erdbeerkuchen erstanden. Doch daheim beim Essen waren wir alle mehr als enttäuscht.

Der Boden war trocken und kein bißchen locker und unter einer sehr dicken Schicht Glasur verbargen sich helle, fast weiße Erdbeeren, die noch weit davon entfernt waren, als reif bezeichnet werden zu können. Entsprechend geschmacksneutral waren sie dann auch.

erdbeer00

Hier sieht man deutlich die freigelegten weißen Erdbeeren. Nur der rote Glibberüberzug läßt sie schön rot erscheinen.

Weiterlesen →

Red Bull Werbung auf Deinem Auto!

Im Moment wird wieder eine Sam-Spam-Masche hochgekocht, die schon altbekannt ist. Die Adressaten erhalten Mails von unbekannten Personen, die sich als Vertreter des Energy-Drink-Herstellers und Event-Veranstalters Red Bull ausgeben. In diesen Mail wird ein lukratives Geschäft angeboten. Man soll sein Auto als Werbeträger zur Verfügung stellen und erhält angeblich 300-500 € pro Woche dafür.
Selbstverständlich kommen diese Mails nicht von Red Bull und selbstverständlich kann auch der versprochene Verdienst nicht erzielt werden.

Nach einigem Hin und Her, in dem denjenigen, die der Sache auf den Leim gegangen sind, der Mund immer wässriger gemacht wurde, bekommt man tatsächlich einen Scheck.
Aha, mag mancher denken, das funktioniert ja doch!

Weiterlesen →

Seite 1 von 28612345...102030...Letzte »